Projektumfang

Strategie, Corporate Design, Logo Design,
Visuelle Kommunikation, 3D Rendering, UX Design,
Responsive Design, Drucksachen

Die Firma Innofil mit Sitz in Schwetzingen stellt Entstaubungstechnik her. CEO Dipl.-Ing. Andreas Müller war als Experte für Verfahrenstechnik viele Jahre im Forschungszentrum Karlsruhe in der Entwicklung tätig und hat mit seiner Firma LWK Innofil eine spannende Neuheit erschaffen: Die LPB-Technologie. Überall dort, wo noch mit Druckluft kostenintensiv Filterpatronen abgereinigt werden, können kompakte LPB-Filter (low pressure backflush) die Arbeit ohne Druckluft und mit deutlich höherem Reinheitsgrad aufnehmen. Auch auf anspruchsvolle Stäube von Pharmaprodukten, Farbpigmenten oder Zement ist das System ausgelegt.

Um ihre Neuheit der Öffentlichkeit vorzustellen, brauchte es einen Brand Refresh inklusive Logo Design, neue Strategien und nicht zuletzt eine Web Präsenz, die auf auf mobilen Endgeräten angezeigt werden kann. Unternehmensfotografie, Infomaterialien und Produktabbildungen waren vorher nicht vorhanden. Für die Produktpalette haben wir uns entschieden, die CAD-Modelle mit dem neuen Corporate Design und Innofil Logo zu rendern. Grundsätzlich bietet Innofil seinen Kunden aber an, bestellte Filter in den Unternehmensfarben lackieren zu lassen. Bei der Umsetzung des Projekts wurden wir von unserem langjährigen Freund und Partner Jörg-Mark Kassassoglou unterstützt – unser Spezialist für Industriefotografie und 3D Design.

Die neue Innofil Website auf Mobilgeräten.
LPB Folder

3D Rendering der Produktpalette